Amtliche Tätigkeiten – Ihre Sicherheit ist unser Auftrag

Zu unseren amtlichen Prüftätigkeiten gehören:

  • Hauptuntersuchung und Sicherheitsprüfung bei allen Fahrzeugen nach § 29 StVZO
  • Änderungsabnahmen aller Art nach § 19 (3) StVZO
  • Gutachten zur Erlangung einer H-Zulassung (Oldtimer) nach § 23 StVZO

Wir bieten unsere Dienst­leistungen in einer Viel­zahl sogenannter Prüf­stütz­punkte (z.B. Auto­häuser und Kfz-Werk­stätten) an; wo genau Sie uns finden, lesen Sie auf der Unterseite «Prüfstützpunkte».

Alle amtlichen Prüftätigkeiten führen wir im Namen und Auftrag der KÜS (Kraft­fahr­zeug-Über­wachungs­organi­sation frei­beruf­licher Kfz-Sachver­ständiger e.V.) durch.

Die KÜS ist eine in allen Bundes­ländern amtlich aner­kannte Über­wachung­sorgani­sation .

Was kann ich tun, damit mein Auto ohne Probleme durch die HU kommt?

Wenn Sie die folgenden Fragen mit «Ja» beantworten können, stehen die Chancen gut, dass Ihr Auto problemlos durch die Haupt­untersuchung kommt.

Das Offensichtliche

  • Funktionieren alle Lampen (sowohl die äußere Beleuchtung, als auch die Lampen und Kontrollleuchten im Armaturenbrett)?
  • Besitzen alle Lampen die gleiche Lichtstärke?
  • Funktionieren alle Scheibenwischer?
  • Sind die Gummis der Scheibenwischer in Ordnung?
  • Funktioniert die Hupe?
  • Sind die Spiegel alle vorhanden und optisch einwandfrei?
  • Besitzen alle Reifen das vorgeschriebene Mindestprofil (1,6mm in den Hauptprofilrillen)?
  • Sind Reifen und Felgen ohne Schäden oder Verformungen (Einschnitte, Beulen oder Risse)?
  • Befinden sich keine scharfkantigen Teile am Fahrzeug?
  • Sind die amtlichen Kennzeichen einwandfrei lesbar?
  • Ist die Frontscheibe ohne größere Kratzer, Steinschläge oder Sprünge?

Das Versteckte

  • Befindet sich der Bremsflüssigkeitsstand zwischen dem Maximum und dem Minimum?
  • Ist die Scheibenwaschanlage mit ausreichend Flüssigkeit befüllt?
  • Ist die Batterie fest im Motorraum verankert?
  • Ist der Pluspol der Batterie abgedeckt?
  • Ist ein Verbandskasten mit positivem Haltbarkeitsdatum vorhanden?
  • Befindet sich ein funktionierendes Warndreieck im Fahrzeug?
  • Ist die Anhängersteckdose in Ordnung?
  • Kann man die Fahrzeug-Identifikationsnummer lesen?

Das Schriftliche

  • Sind alle Veränderungen am Fahrzeug in den Papieren eingetragen bzw. liegt ein Prüfzeugnis oder eine Änderungsabnahme vor?

Freie HU-Zeiten